Freiwillige Feuerwehr
Perchtoldsdorf

Einsatzgebiet


Die Marktgemeinde Perchtoldsdorf liegt als begehrter Wohnraum mit entsprechender Lebensqualität, als Naherholungsgebiet und Ausflugsziel im Süden von Wien im Bezirk Mödling. Durch die Nähe zur Großstadt Wien und inmitten der dicht besiedelten Thermenregion Mödling Baden, ist Perchtoldsdorf auch infrastrukturell bestens angebunden. Damit zählt der Bezirk Mödling im Vergleich zur Fläche zu den einsatzstärksten Feuerwehr-Bezirken.

Das Ortsgebiet der Marktgemeinde Perchtoldsdorf und damit das Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr, erstreckt sich über 12,6 Quadratkilometer. Ein Großteil davon ist Siedlungsraum mit 14.839 Personen als Hauptwohnsitz (Stand per 31.12.2013). Die übrige Fläche besteht hauptsächlich aus den Ausläufern des Wienerwaldes und den Weingärten. Industrie und Großgewerbe machen flächenmäßig eher einen geringeren Teil aus.

Damit ergeben sich für die Freiwillige Feuerwehr folgende Schwerpunkte im Einsatzgebiet:

  • Ein großer Siedlungsraum mit einer hohen Bevölkerungsdichte und die damit verbundenen Einsatzszenarien von Wohnungs-, Wohnhaus- und Zimmerbränden, sowie zum Beispiel technische Hilfeleistungen bei Türöffnungen

  • Eine Verkehrsfläche mit einem sehr dichten Strassen- und Gassennetz (insgesamt 270), welches vor allem in Richtung Wien stark genutzt wird. Für die Feuerwehr bedeutet dies ein hohes Aufkommen an Verkehrsunfällen, Fahrzeugbergungen und technischen Hilfeleistungen.

  • Die große Bevölkerungsanzahl von Perchtoldsdorf bedingt auch entsprechend viele Schulen, Sozialeinrichtungen und Sportanlagen, die im Einsatzfall besondere Herausforderungen oder Gefahren für die Feuerwehr bedeuten.

  • Die letzten großen Waldbrände im Bezirk Mödling sind schon Geschichte, allerdings ist gerade in sehr trockenen und heißen Sommermonaten das Gefahrenpotenzial immer wieder vorhanden - als Naherholungsgebiet von Wien werden die Ausflugsziele im Wienerwald sehr stark frequentiert.

In Perchtoldsdorf gibt es eine Vielzahl an Schulen, sozialen Einrichtungen, Sport- und Freizeitanlagen, sowie Veranstaltungszentren, die von der Freiwilligen Feuerwehr Perchtoldsdorf betreut werden.

Schulen und Kindergärten bieten zum einen ein erhöhtes Gefahrenpotenzial und zum anderen besondere Herausforderungen im Einsatzfall. Regelmäßige Brandschutzübungen mit den Kindern und Jugendlichen und Begehungen durch die Feuerwehr sind daher unerlässlich.

  • Volksschule, Mittelschule, Gymnasium Roseggergasse
  • Kindergarten, Volksschule Sebastian Kneipp Gasse
  • Kindergarten Hochstrasse
  • Kindergarten Zellpark
  • Kindergarten Aspettenstrasse
  • Allgemeine Sonderschule Beatrixgasse


Soziale Einrichtungen sind aufgrund der zu betreuenden Personen ebenfalls brisant im Einsatzfall. Die Rettung von Menschen mit verschiedenen Einschränkungen stellt eine besondere Herausforderung für alle Einsatzkräfte dar.

  • Schedenstift Leonhardibergasse – NÖ Landes–Kinderheim für Kleinkinder sowie für schwerst-mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche
  • Beatrixheim Elisabethstrasse – NÖ Landespensionisten- und Pflegeheim
  • Waldsanatorium Sonnbergstrasse – Rehabilitation von Patienten mit orthopädischen Erkrankungen


Freizeit- und Sporteinrichtungen bieten nicht nur den Besuchern verschiedene Herausforderungen, sondern auch der Freiwilligen Feuerwehr. So werden z.B. im Freizeitzentrum verschiedene Chemikalien in größeren Mengen gelagert.

  • Freizeitzentrum Plättenstrasse – Schwimmbad mit Sauna, Eislaufplatz und Kletterhalle
  • Siegfried Ludwig Halle Donauwörtherstrasse – Sporthalle
  • Sportplatz Perchtoldsdorf Höhenstrasse – Sportplätze und Leichtathletikeinrichtungen


Die Veranstaltungszentren in Perchtoldsdorf werden gerne für verschiedene Kultur-, Firmen- und Festveranstaltungen genutzt. Beispielsweise finden die Ballveranstaltungen vieler Schulen aus dem gesamten Bezirk Mödling und teilweise aus Wien in Perchtoldsdorf statt. Mit der Neuen Burg Perchtoldsdorf wurde nicht nur eine der begehrtesten Veranstaltungseinrichtungen in Niederösterreich geschaffen, sondern auch eine besondere Herausforderung für die Feuerwehr.

  • Neue Burg Perchtoldsdorf Marktplatz
  • Kulturzentrum Beatrixgasse


Historische und besonders schützenswerte Gebäude sind für die Feuerwehr ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt.

  • Wehrturm Marktplatz
  • Pfarrkirche Marktplatz
  • Herzogsburg Marktplatz
  • Spitalskirche Wienergasse


Das Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Perchtoldsdorf endet aber nicht mit den Ortsgrenzen. Bei Großeinsätzen, Großschadensereignissen und Katastrophen helfen die Einsatzkräfte aus Perchtoldsdorf auch den Nachbarfeuerwehren, im Bezirk Mödling und im Zuge von Katastrophen-Hilfsdienst-Einsätzen im gesamten Bundesland Niederösterreich und darüber hinaus.